• NEWS WORK INFO Performances ROOM SERVICE QUODONIEN WASSERZEICHEN Links Contact Impressum
  •  

    Kaspar Hauser

    Körpersolo, Orangerie, Kouml;ln, 2003

    Aus Einfalt wird Vielfalt
    Die Menschwerdung, die geschehen will
    Man nahm ihm, was Menschsein ausmacht: das Gehen (die Aufrichtung)
    Das Denken
    Die Sprache

    Dennoch, sein Lebenswille war stauml;rker. Aber als er sich entfaltet hatte, wurde er gemordet. Was hauml;tte er verraten kouml;nnen? Woher kam er? Wem hauml;tten die langsam aufsteigenden Erinnerungen schaden kouml;nnen? Viele Fragen suchen nach Antwort. Aus dem Butoh-Tanz kommend, bebildert der Tauml;nzer seine Entwicklung - die ja im Zeitraffer-Tempo stattfand - und macht sie in einer neuen, fast schmerzhaften Intensitauml;t wieder erlebbar, spuuml;rbar.

    Tanz, Choreographie
    Gregor Weber


    Regie, Licht, Video
    delta RA´í


    Konzept
    Aliki Kristalli


    Musik
    Ritsuko Hanao


    Design, Layout
    Andy Semmler